Skip to main content

Fussmassagegeräte für die Fussmassage

Gönnen Sie Ihren Kunden, Patienten oder auch sich selbst doch einen wunderbare und angenehme Fussmassage, mit einem der Fussmassagegeräte.

Hier finden Sie eine Auswahl an Fussmassagengeräten. Das Ziel ist es Ihre Kunden oder Patienten etwas besonderes zu bieten. Heben Sie sich damit von der breiten Masse ab und bieten Sie etwas besonderes.

Fussmassagegerät – Beurer – FM 60 Shiatsu

64,36 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon

Bei Fussmassagegeräten handelt es sich um elektromechanische Wellness-Geräte, welche zur wohltuenden, revitalisierenden Massage der Füße verwendet werden können.

Fussmassagegeräte können helfen, stark belastete und angestrengte Füße zu entspannen sowie zu pflegen. Besonders beliebt ist der Gebrauch eines Fußmassagegeräts nach Stunden des Stehens oder Laufens. Auch Personen, die arbeitsbedingt viel stehen und laufen müssen, möchten das Fußmassagengerät nicht mehr missen. Ein großer Vorteil ist, dass diese Massagegeräte die Füße wohltuend massieren können, ohne dass dazu eine weitere Person notwendig ist.

Fussmassagegeräte für die Fusspflege

Fussmassagegeräte sind besonders in der Fusspflege sehr wertvoll und Sie gönnen damit als Fusspflegerin Ihren Kunden oder Patienten einen ganz besonderen Service. Heben Sie sich dadurch von Ihrer Konkurrenz deutlich ab. Das geht auch wenn Sie in der mobilen Fusspflege tätig sind, da die Fussmassagegeräte relativ leicht sind und mit einem rollbaren Fusspflegekoffer auch relativ einfach zu transportieren sind.

Die positiven Wirkungen der Fussmassagegeräte:

Vorteile bei der Anwendung:
  • Positive Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Wundheilung
  • Stimulation des Zellstoffwechsels
  • Stresslinderung
  • Lösen von Gewebeverklebungen
Nachteile bei der Anwendung
  • Man hat etwas mehr Gewicht zu transportieren
  • Man benötigt etwas mehr Zeit beim Kunden

Welche Varianten gibt es?

Es gibt elektrische Fußmassagegeräte mit Shiatsu-, Rollen- und Vibrations-Massage Manche sind davon auch batteriebetrieben. Sowie Geräte, die ein Fußbad mit Sprudel-, Rollen- und Vibrations-Massage kombinieren. Gelegentlich sind auch Magnete in die Fußbäder integriert. Weiterhin gibt es elektrisch beheizte Fußsäcke mit zuschaltbarer Vibrations- Knet- oder 3D Luftmassage.

Leiser und einfacher anzuwenden sind Shiatsu Fussmassagegeräte, welche über eine vielzahl an Massageköpfen verfügen. Diese können auch schnell mal hervorgeholt und angeschaltet werden. Auch die Socken können da angezogen bleiben. Meist bieten diese Massagegeräte auch eine Wärmefunktion damit die Füße angenehm warm bleiben.

Fussmassagegerät oder Fussbad?

Auch die Fussbäder sind sehr angenehm, hier muss man zuerst Wasser auffüllen und eventuell noch einen Zusatz wie Badesalz oder ähnliches hinzufügen. Darüberhinaus kommt ein Fussbad erst im Anschluss an die Fusspflege zum Einsatz, wohingegen das Fussmassagegerät vor der Fusspflege zum Einsatz kommt.

Ideal wäre es beides zum Einsatz bei einer mobilen Fusspflege zum Einsatz zu bringen. Machen Sie eine wohltuende Fussmassage vor der Fusspflege und im Anschluss dann noch ein angenehmes Fussbad zur Entspannung und Beruhigung der Füsse des Kunden und die Fusspflege ist perfekt.